October 18, 2018
Saisonvorschau EHC Zunzgen-Sissach
Alex Altherr

Nach einer erfolgreichen Saison kämpft der EHC Zunzgen-Sissach in der neuen Saison um die Bestätigung. Der letztjährige Gruppenfinalist und Qualifikationszweiter muss dabei besonders auf den Hauptfavoriten EHC Rheinfelden achten, dazu kommt der EHC Bucheggberg der sich mit zahlreichen 1. Ligaspielern vom zurückgezogenen Zuchwil verstärken konnte. Die Aufgabe wird also alles andere als einfach.

Nach turbulenten Jahren um die Kunsteisbahn Sissach, hoffen alle das im November die Arbeiten beendet sind und die Teams sich wieder aufs Spielen konzentrieren können. Weil noch gebaut wird, spielt ZS auch erst Mal ein paar Spiele auswärts. Das erste davon am Sonntag um 15:30 in der Bieler Tissot Arena gegen den EHC Meinisberg.

Während die Sissacher keine Zugänge vermelden, leiden sie offensiv doch etwas unter den Abgängen. Mit Laubacher der zu Laufen wechselt der 3. beste Scorer und auch Freddy Stalders Abgang wird schwer zu ersetzen sein, auch wenn er wenig gespielt hat letzte Saison. Die beste Defensive der Gruppe bleibt aber ohne Abgänge zusammen, dazu kommt das kongeniale offensiv Duo Hunziker/Di Biase. Die Vorbereitung lief eher „so la la“. Immerhin gewann man das letzte Testspiel gegen die Argovia Stars II mit 10-1.

Man darf gespannt sein wie der 2. Ligazuschauerkrösus sich durch die Saison kämpft. Das erste Saisonspiel ist am Sonntag, 21. Oktober um 15:30 in der Tissot Arena in Biel. Gegner ist der EHC Meinisberg.

 Zu den Tabellen 

Die letzten Artikel

Binningen trotz verkleinertem Kader erfolgreich
December 11, 2018

Beide Binninger Mannschaften waren vergangenes Wochenende im Einsatz

Kompliziertes System könnte zur Trainerfrage führen
November 27, 2018

Die Leistung vom EHC Basel stimmt momentan nicht. Eine Reaktion wird folgen, welche, bleibt dabei offen.

Mit Blitzstart zum Sieg – EHC Herrischried verkürzt den Abstand auf die Spitze
November 19, 2018

Der EHC Herrischried gewann gestern Sonntag gegen Göslikon. Damit verkürzen die Hotzenwälder den Abstand auf die Spitze um drei Punkte.

Partner: