October 31, 2018
Spannendes Derby wird in der Verlängerung entschieden
Casper Thiriet

Vergangenen Dienstag spielten die beiden Vereine EHC Laufen und EHC Zunzgen-Sissach in Laufen um den Derbysieg. Ein spannendes Spiel wurde geboten. Nachdem der EHC Zunzgen-Sissach den Favoriten EHC Rheinfelden im Derby vom Samstag schlagen konnten, gingen sie mit einem gestärkten Selbstbewusstsein in das Spiel. Auch die Laufener konnten mit einem positiven Gefühl ins Spiel, sie besiegten zuvor das Tabellenschlusslich EHC Rot-Blau Bern-Bümpliz.

Wer vergangenen Samstag bereits in der Eishalle Laufen war und das Derby vom Dienstag gesehen hatte, wurde vom raschen Tempo überrascht. Einen komplett anderen Spilstil mussten die Laufener an den Tag legen. Ein klarer Favorit galt zu bezwungen werden. Die Favoritenrolle wurde durch den EHC Zunzgen-Sissach im ersten Drittel durchaus auch ausgeübt. Mit vielen Schüssen deckten sie Torhüter Christoph Imhof ein, allerdings erfolglos. Die Laufener konnten erfolgreich dagegenhalten. Mit dem nötigen Selbstbewusstsein schoss Laufen im zweiten Drittel gar das erste Tor im Spiel, die Freude war gross.

Zunzgen-Sissach musste die Ineffizienz vor dem Tor verbessern, immerhin konnten sie die Niederlage im dritten Drittel mit dem Ausgleich vorerst abwenden. Der Druck von Sissach liess bis in die Schlussminuten nicht nach, erst recht nicht als Laufen noch für zwei Minuten auf die Bank musste. Nach einem Timeout wurde das Laufener Tor mit Torhüter Imhof drinnen regelrecht unter Beschuss gestellt. Das Spiel konnte aber nicht in den 60 Spielminuten entschieden werden.

In der Verlängerung kam hauptsächlich der EHC Zunzgen-Sissach zum Zug, aber auch Laufen war nach an dem Siegestreffer. Schlussendlich konnte aber Marc Niederhauser mit einem Schuss von der blauen Linie aus alles klar machen und erzielte das Game-Winning-Goal.

Marc Niederhauser nach dem Spiel im Interview:

Und auf der Laufener Seite stellte sich Torschütze Marc Grünig zur Verfügung:

Und zum Schluss noch das Game-Winning-Goal durch Marc Niederhauser:

 Zu den Tabellen 

Die letzten Artikel

Die nächsten Paarungen sind bekannt
December 12, 2018

Die Paarungen für die nächste KBEHV-Cup Runde sind bekannt. Noch zwei Teams aus der Region sind mit dabei

Swiss Ice Hockey Cup nächstes Jahr ohne Basel
December 12, 2018

CUP aus für den EHC Basel - mit 1:3 fliegen die Basler gegen den EHC Wiki-Münsingen in der Vorqualifikation aus.

Der letzte Torschütze jubelt am längsten
December 11, 2018

Mit einem Tor kurz vor Schluss sichert sich Laufen einen wichtigen Sieg in Richtung Playoffs

Partner: